Abschnittsübung - 14.10.2017


 

Das ganze Görtschitztal hatte sich gestern in St. Walburgen eingefunden um für den Ernstfall zu üben. Es gab 4 verschiedene Szenarien die von fast allen Feuerwehren des Tales zeitgleich beübt wurden. Ein Verkehsunfall mit 2 PKW und einem LKW mit Suchaktion, eine Wasserförderung über lange Wegstrecken, eine Personenbergung mittels MRAS aus einem Silo und einmal waren Personen aus dem alten Pfarrhof zu bergen (mittels schwerem Atemschutz). Wir sagen Danke für die vielfältige und toll vorbereitete Übung.

 

Anwesend waren die Feuerwehren: Freiwillige Feuerwehr Hüttenberg Freiwillige Feuerwehr Knappenberg Feuerwehr Klein St. Paul Feuerwehr Eberstein Freiwillige Feuerwehr St. Walburgen Freiwillige Feuerwehr Brückl St. Freiwillige Feuerwehr St.Filippen. Zu den Bildern kommt ihr hier.